Aktuelles

e7952d649601ee3442bd71ade5757e1b_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

missio-Partner unter neuen Kardinälen

missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber zeigt sich erfreut über die angekündigte Ernennung neuer Kardinäle durch Papst Franziskus: "Mit dem Patriarchen der chaldäisch-katholischen Kirche im Irak, Louis Raphael I. Sako, und dem Erzbischof des pakistanischen Karachi, Joseph Coutts, ernennt Papst Franziskus zwei Fürsprecher einer Kirche, die sich großen Herausforderungen stellen muss. Der Papst "vom Ende der Welt" zeigt uns immer wieder, dass die Welt eben kein Ende hat, sondern dass wir in Verantwortung füreinander stehen."

fa4f4930f01865f172f5b9509ccfbe62_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

Weltgebetstag für die Kirche in China

Anlässlich des Weltgebetstags für die Kirche in China (24. Mai ) hat missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber dazu aufgefordert, ein deutliches Zeichen der Solidarität mit der Kirche in China zu setzen: "Angesichts verschärfter Vorschriften zur Verwaltung von Religionen seitens der chinesischen Regierung müssen wir unsere Brüder und Schwestern in China wissen lassen, dass wir die Vorgänge dort mitverfolgen und sie in unsere Gebete einschließen."

86ff70bf75313b976b721bcd0f2ec2dd_w720_h369_cp missio München - Aktuelles

Unternehmerisches Engagement in Afrika

Wie sieht gelungenes unternehmerisches Engagement in Afrika aus? Darüber sprachen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal  Marx, der Leiter der Weidmüller Akademie, Dr. Eberhard Niggemann, und der Präsident von missio München, Monsignore Wolfgang Huber, am 16. Mai in St. Bonifaz in München. Gleich zu Beginn des Abends forderte Kardinal Marx, den Fortschrittsbegriff größer zu denken und erinnerte an die Papst-Enzyklika "Laudato Si".


sonntag_der_weltmission_480x720 missio München - Aktuelles

Sonntag der Weltmission

 

Im Oktober 2018 feiert missio den Monat der Weltmission, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das ostafrikanische Land Äthiopien. Zu den Aktionen rund um den Sonntag der Weltmission am 28. Oktober hat missio knapp vier Wochen lang Projektpartner aus Äthiopien zu Gast. Sie werden bei Veranstaltungen und in Vorträgen von der Situation der Christen in ihrer Heimat berichten.

Weiterlesen
­