Mit der Aktion Furchtlos weist missio München auf Ungerechtigkeiten gegen Mädchen und Frauen weltweit hin und unterstützt zugleich missio-Partnerinnen, die sich für Menschenrechte stark machen. In diesem Sommer haben wir unsere Arbeit unter anderem beim Bennofest in München, beim Willibaldsfest in Eichstätt, beim Heinrichsfest in Bamberg und beim Fest der weltweiten Kirche in Neuendettelsau vorgestellt.

missio war in den Bistümern mit dem Stand der Aktion Furchtlos und Mitmachaktion "Herzen werfen – Gewalt abräumen"vertreten: nach dem Modell des beliebten Dosenwerfens – aber mit Furchtlos-Herzen. Alle Informationen - auch zum Bestellen der Mitmach-Aktionspakete für Ihre Gemeinde-/Pfarrfest - finden Sie hier>>

Mit dabei in diesem Jahr: die weltweite Aktion #mymission. Am missio-Stand begegneten die Besucher der Pfarr- und Sommerfeste Papst Franziskus in Form eines lebensgroßen Aufstellers aus Pappe und konnten auf Aktionskarten Ihr Zeugnis, Ihre Mission abgeben. Fotos von der Aktion #mymission gibt es auf unserer Facebook-Seite und auf unserer Social Wall.

 

­