8a35988aea30144af67022f5f8256e85_w350_h520_cp missio München - Für den Frieden in Burkina Faso

Burkina Faso ist erst Anfang März erneut von einem terroristischen Anschlag erschüttert worden: Bei Angriffen auf französische Einrichtungen in der Hauptstadt Ouagadougou kamen Medienberichten zufolge mindestens 16 Menschen ums Leben, zahlreiche wurden verletzt. „Wir sind alle zutiefst bestürzt“, schreibt missio-Projektpartner Francois Ramdé in einer Mail. „Aber wir lassen uns nicht einschüchtern. Der Anschlag zeigt uns, dass wir alle gemeinsam noch intensiver für den Frieden aktiv werden müssen.“

Burkina Faso war immer bekannt für das friedliche Zusammenleben der mehr als 60 Ethnien und Anhänger verschiedenen Religionen. Durch den Einfluss radikaler Strömungen ist diese Vorbildfunktion aktuell gefährdet.

Friedenskarawane für Toleranz und Respekt

Seit vielen Jahren untersützt missio die christlich-muslimische Organisation "Union Fraternelle des Croyants" (UFC), die sich in Burkina Faso für Toleranz und gegenseitiges Verständnis einsetzt. missio-Projektpartner Francois Ramdé organisiert dabei eine Friedenskarawane für Jugendliche. Die Friedenskarawane will den interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen in der Gesellschaft sichtbar machen und die Menschen in den Dörfern und Städten für das Thema sensibilisieren.

60 Jugendliche und 10 Begleiter reisen 30 Tage lang durch die Länder Burkina Faso, Niger und Mali und treffen vor Ort jeweils auf lokale religiöse Führungspersönlichkeiten und besuchen Informations- und Bildungsveranstaltungen. Der dabei entstehende Dialog ist ein wichtiges Instrument für das gegenseitige Verständnis.
"Friedenszellen" für den interreligiösen Dialog

Religiöse und kulturelle Unterschiede werden nicht als Grund für Spannungen betrachtet, sondern als Bereicherung für das Zusammenleben, denn Francois Ramdé ist überzeugt: "Wir alle gemeinsam in Burkina Faso müssen für den Frieden in unserem Land einstehen."

Gemeinsam für den Frieden einstehen, das wird auch in lokalen sogenannten Friedenszellen der UFC verwirklicht, die vor Ort im interreligiösen Dialog aktiv sind und sich für den Frieden in Burkina Faso einsetzen.

Jede Spende hilft ->>

­