022195e4b5bf51404b9a64c4b76ab236_w1170_h600_cp missio München - Senegal-Konferenz in der Hanns-Seidel-Stiftung

In den vergangenen Jahren ist die Westsahelzone zunehmend von politischer und gesellschaftlicher Instabilität geprägt. Wo lange Zeit das friedliche Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturkreise geradezu beispielhaft gut funktioniert hat, steht dieses mit dem Vordringen extremistischer Gruppen unter enormem Druck. An der Podiumsdiskussion des internationalen katholischen Hilfswerks missio München und der Hanns-Seidel-Stiftung nehmen hochrangige Vertreter und Kenner der Region die Chancen des interreligiösen Dialogs für Frieden und Zusammenhalt in der Sahelzone in den Blick: Wie lässt es sich verhindern, dass aus der Region eine Art "afrikanisches Afghanistan" wird? Welche Aktivitäten sind nötig, um dauerhaft Frieden und Sicherheit für die Region und auch für die Nachbarn in Afrika und Europa zu gewährleisten? Was können wir von einem Beispiel wie dem Senegal lernen, der in der Region als "Oase des Friedens" gilt?

Am Mittwoch, 20. Oktober, 18.30 bis 20.30 Uhr, im Konferenzzentrum Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstraße 33, 80636 München

Teilnehmende

  • Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Europa und Internationales
  • Markus Grübel, Beauftragter der Bundesregierung für Religionsfreiheit
  • Ludwig Schick, katholischer Erzbischof von Bamberg
  • André Guèye, katholischer Bischof von Thiès / Senegal
  • Mountaga Tall, muslimischer Kalif der „Famille Omarienne“ aus Dakar / Senegal
  • Klaus Steiner, MdL, entwicklungspolitischer Sprecher der CSU
  • Matthias Duchscherer, Initiative "Common Effort" zur Stärkung zivilgesellschaftlicher Akteure in der Sahel-Zone (Partner der Hanns-Seidel-Stiftung)

Moderation: Christian Selbherr, Redakteur missio Magazin, missio München

Der Weltmissionsmonat ist die größte Solidaritätsaktion der Katholikinnen und Katholiken weltweit und wird traditionell im Oktober gefeiert. In diesem Jahr steht der Senegal im Mittelpunkt. Das Land in Westafrika gilt als Vorbild für das friedliche Zusammenleben von Christen und Muslimen. Die zentralen missio-Festlichkeiten finden im Erzbistum München und Freising statt.

­