STIFTUNGS-MATINÉE In Sorge um das gemeinsame Haus

Von 23. Oktober 2019 08:30 bis 23. Oktober 2019

Programm der Stiftungs-Matinée

8:30 Uhr Gottesdienst mit Br. Herman Wanniang CMSF oder Empfang und Frühstück
9:00 Uhr Tänze der Khublei Dancers weiterhin Empfang und Frühstück
9:15 Uhr Begrüßung durch Monsignore Wolfgang Huber, Präsident missio München, Vorstand der Stiftung ecclesia mundi
9:30 Uhr In Sorge um das gemeinsame Haus, Umweltschutz und Entwicklung: Hand in Hand im Nordosten Indiens, Referent: Br. Herman Wanniang, CMSF Ökospiritualitätszentrum Orlong Hada, Nordostindien
10:15 Uhr Tänze der Khublei Dancers und weiterhin Frühstück und Austausch
10:30 Uhr Stiftungen und ihr Weg in die digitale Welt, Referent: Tobias Karow, www.stiftungsmarktplatz.eu

ab 11:00 Uhr Tänze der Khublei Dancers und weiterhin Austausch

ca. 11:45 Uhr Ende

Moderation: Ulrike Philipp

 

Veranstaltungsflyer zum Download

missio Muenchen WMS 2019 Einladung Stifungsmatinee

 

 

 

 

 

Referenten und Moderatorin

Der Münchner Domkapitular Monsignore Wolfgang Huber ist seit 1. Mai 2014 Präsident von missio München und Vorstand der Stiftung ecclesia mundi. 1962 in Reit im Winkl geboren, wurde er 1989 zum Priester geweiht. Von 1993 bis 2002 war er Regionalpfarrer für die Seelsorgeregion München, seit 2002 Dompfarrer. 2004 folgte die Ernennung zum Domkapitular und zum Leiter der Abteilung Weltkirche in der Erzdiözese Müchen-Freising.

Br. Herman Wanniang CMSF ist der Provinzobere der Franziskanischen Missionsbrüder in Nordostindien. Die Missionsbrüder des hl. Franziskus haben im Dschungel von Orlong Hada ein Ökospiritualitätszentrum errichtet. Die Programme orientieren sich an der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus. Zugleich entwickeln die Franziskaner hier auf einer Modellfarm neue Ideen für einen ökologischen Landbau. Die Khublei Dancers entstammen der franziskanischen Jugend in Nordostindien und wollen mittels ihrer Tänze das ökologische Bewusstsein schärfen.

Tobias Karow ist Gründer und Geschäftsführer von einer der führenden Plattformen für Stiftungsexperten und NPO-Expertise im deutschsprachigen Raum. Über die Plattform www.stiftungsmarktplatz.eu betreibt er auch den Blog #stiftungenstärken und gibt die FondsFibel für Stiftungen & NPOs heraus. Der diplomierte Politikwissenschaftler und passionierte Skifahrer ist dem Stiftungswesen seit gut 10 Jahren verbunden, unter anderem als früherer Verlagsleiter von DIE STIFTUNG und Moderator zahlreicher Stiftungsveranstaltungen.

Ulrike Philipp ist Referentin bei der Stiftung ecclesia mundi. Die Stiftungsmanagerin (ebs) berät dort Stiftungen und Stifter zu wirksamer Projektförderung. Die Gemeinschaftsstiftung wurde von einer Vielzahl von Stiftern zur Förderung der Weltkirche ins Leben gerufen und unterstützt nachhaltige Projekte mit Schwerpunkt Bildung und Infrastruktur in Afrika und Asien.

 

 

Der Eintritt ist kostenfrei.

Anmeldungen bitte an Ulrike Philipp
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 089/51 62-295 oder Fax 089/51 62-350

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht.

 

 


­