33ef46acfaa013f46896e493cb4d82fa_w1170_h600_cp missio München - missio magazin

Unsere Projektländer entdecken

Das missio magazin informiert. Und es nimmt seine Leser mit in die missio-Projektländer nach Afrika, Asien und Ozeanien, in entlegene und schwer zu bereisende Gegenden. In den Reportagen der Redakteure und anhand der Aufnahmen renommierter Fotografen erfahren Sie hautnah, wie die Menschen dort leben und welche Themen sie beschäftigen.

Das missio magazin ist eine der größten weltkirchlichen Publikationen des deutschsprachigen Raums. Es erscheint mit einer Auflage von rund 80.000 Stück sechs Mal pro Jahr im süddeutschen Raum und in Luxemburg. missio ist Herausgeber, Sitz der Redaktion ist München.

 

mm 4 2018 Titel Miniatur

Das missio magazin 4/2018 – die Themen der Ausgabe

Blickfang: Überschwemmt: Als in Kenia der Starkregen kam, mussten mehr als 300 000 Menschen ihre Häuser verlassen.

Stichwort ... Krieg oder Frieden: Mutig kämpft der Erzbischof von Burundi für Frieden und Versöhnung.

Nachgefragt ... bei Ludwig Schick: Der Erzbischof von Bamberg hat den Irak bereist – und will den Wiederaufbau christlicher Städte voranbringen.

Blickwechsel: Nicht nur in München gibt es eine Frauenkirche, sondern auch im syrischen Saidnaya. Beide Gotteshäuser haben Krieg und Zerstörung überstanden.

Stifter, Stiftungen und Unternehmen: Freunde und Förderer in Ägypten / Grundschule in Malawi /Mädchenschule in Burkina Faso

Wiedersehen mit ... zwei Mönchen aus dem Irak: Konnten sie nach ihrer Flucht heimkehren? 

 

mm 4 2018 Reportage PhilippinenPhilippinen: "Spur des Terrors"

Die Arme des "Islamischen Staates“ reichten 2017 bis nach Südostasien. Kämpfer des Islamischen Staates hatten die philippinische Insel Mindanao im vergangenen Jahr in ihre Gewalt gebracht. Fünf Monate dauerten die Luftangriffe und Straßenschlachten. Nach der Befreiung keimt nun die Hoffnung auf Versöhnung.

 

 

  

mm 4 2018 Reportage AethiopienÄthiopien: "Pulverfass im Osten"

Die Grenzregion zu Somalia gehört zu den Unruheprovinzen von Äthiopien. Seit vergangenen Herbst eskaliert die Gewalt erneut. Die Region befand sich wochenlang im Ausnahmezustand. Auch die wichtige Arbeit der Kapuzinermönche wird dadurch erschwert.

 

 

 

 

Hier finden Sie die  Ausgaben der vergangenen Monate

Ausgabe 3/2018
Ausgabe 2/2018
Ausgabe 1/2018
Ausgabe 6/2017
Ausgabe 5/2017
Ausgabe 4/2017
Ausgabe 3/2017
Ausgabe 2/2017
Ausgabe 1/2017
Ausgabe 6/2016
Ausgabe 5/2016
Ausgabe 4/2016
Ausgabe 3/2016
Ausgabe 2/2016
Ausgabe 1/2016
 

Das missio magazin regelmäßig lesen

Sie möchten das missio magazin regelmäßig lesen? Oder wollen Sie das Magazin verschenken?

Der Mitgliedsbeitrag (sechs Ausgaben) kostet nur 10 Euro. Gerne senden wir Ihnen vorab eine Zeitschrift zur Probe zu. Klicken Sie hier.
Das Redaktionsteam des missio magazins beantwortet gerne Ihre Fragen rund um Heft und Bezugsmöglichkeiten.

Wenden Sie sich an:

Klubach Bettina

Bettina Klubach

missio magazin

+49 (0)89/51 62-611 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­
Probeausgabe