Zum Ausbau unseres Engagements im Bereich der weiterführenden Schulen im Freistaat Bayern suchen wir ab Anfang September im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine/n Referenten/in/* für weiterführende Schulen (m/w/*) in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei:

• Konzeption, Durchführung und Evaluierung von fächerübergreifenden Workshops, Projekttagen und Unterrichtsstunden zu weltkirchlichen Aspekten im Länderschwerpunkt Afrika, Asien und Ozeanien (beispielsweise zu den Themenfeldern Mission, Weltkirche, interreligiöser Dialog, interkultureller Austausch)
• Erstellung von innovativen Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Fächern und Schularten im Kontext des Bildungskonzepts Globales Lernen
• Konzeption, Durchführung und Evaluierung von Lehrerfortbildungen zu Aspekten des Globalen Lernens und weltkirchlicher Themen
• Koordination von Teams sowie von projektbezogenen Arbeitsgruppen, auch im Bereich kirchlicher Jugendarbeit
• Mitarbeit an der Weiterentwicklung des interaktiven Lernerlebnisses "missio for life"
• Kontaktaufbau und -pflege mit relevanten weltkirchlichen und entwicklungspolitischen Institutionen und Gruppierungen
• Verbunden mit dem vielseitigen Aufgabenspektrum ist eine häufige Reisetätigkeit, v.a. im Inland

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

• Abgeschlossenem Lehramtsstudium (im Fach Katholische Religionslehre) und idealerweise Zweitem Staatsexamen (möglichst Gymnasium) oder vergleichbarem Abschluss
• Einer hohen Sensibilität für die globalen Themen der Zeit und Ideen für die Einbettung in den lebensweltlichen Kontext von jungen Menschen
• Kenntnissen idealerweise in den Bereichen Globales Lernen, entwicklungspolitische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Bereitschaft, sich entsprechend einzuarbeiten
• Publizistischen Kenntnissen (print und digital) sowie sicherer Umgang mit Social Media
• Internationaler Aufgeschlossenheit, sehr gerne auch mit eigener Auslandserfahrung
• Ideenreichtum, Kreativität sowie Umsetzungsstärke
• Einer lebendigen Verbindung zur katholischen Kirche und Identifikation mit den Zielen von missio als päpstlichem Missionswerk

Wir bieten Ihnen:

• Anbindung an ein engagiertes, leistungsstarkes, kompetenzorientiertes und hochmotiviertes Team
• Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/ABD mit allen sozialen Zusatzleistungen
• Flexible familienfreundliche Arbeitszeiten
• Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
• Zusätzliche Beihilfeversicherung
• Fahrtkostenübernahme für den öffentlichen Nahverkehr

Es erwartet Sie ein interessantes, zukunftsorientiertes und herausforderndes Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsmöglichkeit verbunden mit der Chance, eigene inhaltliche Aspekte zu setzen. Wir freuen uns auf Ihr Interesse. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir setzen die Bereitschaft, nach unserer Schutz-Policy (www.missio.com/images/Dateien/Ueber_uns/Schutzpolicy.PDF) zu arbeiten, voraus. Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses ist obligatorisch.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte ausschließlich per E-Mail (pdf-Format) bis 25. Oktober 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte teilen Sie uns Ihren möglichen Arbeitsbeginn und Ihre Gehaltsvorstellungen mit.

Stellenausschreibung als pdf

Zu näheren Auskünften steht Ihnen der Leiter Abteilung Bildung, Dr. Christian Mazenik, Tel.: 089/51 62-250 gerne zur Verfügung.

­