Reisewarnung Podcast von missio München

Die neueste "Reisewarnung!"-Folge ist da! Darin nimmt Sie missio-Redakteur Christian Selbherr mit in den Senegal, unserem Gastland im Weltmissionsmonat Oktober. Der Podcast kann auf allen bekannten Audio-Streaming-Portalen wie spotify, deezer, google, podimo und apple podcasts sowie direkt hier auf unserer Podcast-Seite gehört werden. 

Der Senegal ist dafür bekannt, dass Muslime und Christen - sie machen fünf Prozent der Bevölkerung aus - friedlich miteinander leben: So feiert der Kalif, den Christian Selbherr besuchte, mit dem Bischof von Thiès Ostern und Fastenbrechen. Es gibt allerdings die Sorge, dass sich terroristische Strömungen aus dem Nachbarland Mali ausbreiten könnten. Die Reise führt weiter aufs Land, wo Frauen kein Wasser mehr haben, obwohl der Brunnen neu angelegt wurde. Und in die Casamance, eine konfliktreichen Region, in die geflüchtete Senegalesen allmählich wieder zurückkehren. Natürlich gibt es auch die eine oder andere Reisepanne und zum Schluss ein bisschen afrikanische Popmusik.

Bereits online sind Podcast-Folgen zu Mali, Niger, Mauretanien und Burkina Faso, zum Irak, den Philippinen, Tansania und Tschad. Außerdem können Sie sich mit der "Reisewarnung!" auf koloniale Spuren nach Hamburg begeben, mit den langjährigen missio-Fotografen Fritz Stark und Jörg Böthling in die Welt und  mit missio-Botschafterin Uschi Dämmrich von Luttitz sowie missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber nach Äthiopien und Indien reisen. "Reisewarnung!" erscheint immer am ersten Donnerstag eines Monats.

Erfahren, was die Menschen bewegt

Zum Podcast-Konzept: Für die Regionen, in die die Redakteurinnen und Redakteure von missio München reisen, gibt es oft eine Reisewarnung. Nicht nur zu Corona-Zeiten. Dort, wo der Staat nicht mehr funktioniert, sind die Netzwerke der kirchlichen Einrichtungen häufig die einzigen Anlaufstellen, die überhaupt noch da sind. Für das "missio magazin" berichten die Journalistinnen und Journalisten, was die Menschen dort bewegt – ihre Sorgen und Nöte, Krieg und Konflikt - aber auch den ganz normalen wunderbaren Alltag.

In "Reisewarnung!" erzählen die Reporterinnen und Reporter, was sie auf diesen Reisen erleben. Es geht um Autopannen und verspätete Flugzeuge, um schlaflose Nächte unterm Moskitonetz – und das eine oder andere Experiment im Kochtopf. Brigitte Strauß vom katholischen Medienhaus Sankt Michaelsbund stellt den Reportern jede Menge Fragen über das Leben in den Ländern, in die sonst kaum jemand reist.

Am 7. Oktober folgt die nächste "Reisewarnung!"  

TRAILER – Wer reist mit Wem, Warum und wohin?!


ALLE FOLGEN

 

 

  

Senegal
Ein Kalif, der mit einem Bischof Ostern und Fastenbrechen feiert, ein Besuch bei Frauen, die trotz neuer Brunnen kein Wasser mehr haben, und die eine oder andere Reisepanne - darum geht’s in dieser Folge mit Christian Selbherr. Obendrauf gibt es afrikanische Popmusik.

  

DDR, Indien und Afrika
Jörg Böthling fotografiert Geschichten. Angefangen hat er als Matrose, heute ist er Indienexperte und missio-Fotograf

  

Tschad
Nur in der Regenzeit können die Einwohner ihre Felder bewirtschaften. Denn dann wird die Wüste plötzlich grün. Eine der schönsten Reiseerinnerungen von Redakteur Christian Selbherr. Reisen Sie mit ihm in das Land in Zentralafrika.

 

 


Mauretanien
Ganz frisch sind noch die Eindrücke aus Mauretanien, wohin missio-magazin-Chefredakteurin Barbara Brustlein unverhofft trotz Pandemie reiste. Über eine Stadt, die in die Wüste wächst, innerstaatliche Sklaverei und Ordensschwestern mit lebensrettender Mission.

 



Tansania
Serengeti, Sansibar und Kilimandscharo - das ist das touristische Tansania. Lernen Sie mit uns ganz andere Seiten des ostafrikanischen Landes kennen.

 

 



Hamburg
Eine Reise in Deutschlands koloniale Vergangenheit.

 

 



Irak
Mossul, Erbil, Karakosch und Nadschaf sind die Stationen der Papstreise, die die Redakteure des missio-Magazins vor einigen Jahren besucht haben – Von einem Land, in dem das Wunderschöne und der Krieg oft nur wenige Kilometer auseinanderliegen.

 

 



Burkina Faso
Kommen Sie mit uns ins "Land der aufrechten Menschen" –  ... über Menschen auf der Flucht, die Zahlenfrau und den Mann für die schwierigen Wörter

 

 



Eine Weltreise
Von Luxussuite bis Wellblechhütte: Fritz Stark fotografiert für missio und für Hochglanzmagazine

 

 



Philippinen, Äthiopien und Indien
Der Monsignore und die Fernsehfrau
Uschi Dämmrich von Luttitz als missio-Botschafterin unterwegs in der Weltkirche

 

 



Die Philippinen – Wunderschöne Inseln, ein Krieg und ein erbarmungsloser Präsident

 

 



Niger – Mit Frauenpower für Frieden und Bildung

 

 



Mali  – Bundeswehr, Goldsucher und ein Bischof, der mit allen Religionen spricht.

 


Hier hören Sie auch über die bekannten Audio-Streaming-Portale alle bisherigen Folgen:

Logo Spotify

 

 

Logo deezer

 

 

 

Logo google podcasts

 

 

 

Logo apple podcasts

 

 

 

 

Haben Sie Frage, Ideen oder Anregungen?! Schreiben Sie unserer Podcast-Redaktion: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­