Veranstaltungen

  • Januar 2022
  • Von 22. Januar 2022 bis 23. Januar 2022
    Ort:
    Beim Online-Mediationskurs mit dem indischen Pater Sebastian Painadath werden Grundthemen des Johannesevangeliums und der Bhagavad Gita in Kurzreferaten dargestellt und durch Meditationsübungen verinnerlicht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Meditationskurses werden vom christlichen Glauben her einen Weg des fruchtbaren Dialogs mit der Erfahrungswelt der östlichen Mystik erleben.
  • Von 27. Januar 2022 18:00 bis 20:00
    Ort:
    In der Reihe "Weltkirche geht durch den Magen" des Münchner Bildungswerks und missio München können Sie mit Martha Fluhrer aus Tansania kochen. Die Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten rechtzeitig im Vorfeld das Rezept mit einer Einkaufsliste sowie einer Getränkeempfehlung.
  • Februar 2022
  • Von 05. Februar 2022 15:00 bis 05. Februar 2022
    Ort: Erzabtei 1, 86941, Eresing, Sankt Ottilien, Bayern
    Monstranz, Lehrbuch, Tonköpfe, Sklavenfreibrief und Mikroskop. Um die Geschichte der Missionsbenediktiner von St. Ottilien in Afrika und Korea zu erzählen braucht es mehr als nur eine Bibel. Das Missionsmuseum präsentiert ethnologische und zoologische Sammlungen aus den frühen Missionsgebieten der Benediktiner. Die Ausstellungsstücke wurden vor etwa 100 Jahren gesammelt und in die Heimat geschickt, um einen Einblick in die Lebenswelt der Missionare zu geben. Wir laden Sie ein, im Missionsmuseum einen Teil dieser Geschichte anhand der Exponate nach zu erleben und darüber in Diskussion zu kommen.
  • Von 15. Februar 2022 19:30 bis 21:00
    Ort: Sankt-Bernhard-Straße 2, 82256, Fürstenfeldbruck, Bayern
    Das Christentum verkündet einen Gott, der das "Heil" der Menschen will. Kreuz und Auferstehung Jesu als das Herzstück der Heilsgeschichte und Bezugspunkt des Glaubens zeigen uns, wie Gott seinen Heilswillen verwirklicht: als ein mitleidender und erneuernder Gott. Gemeinsam mit Pater Painadath reflektieren wir an diesem Abend über den tiefen Sinn des christlichen Glaubens an den gekreuzigten und auferstandenen Gott.
  • Von 17. Februar 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Von 17. Februar 2022 19:00 bis 20:30
    Ort:
    In Zeiten der Pandemie werden unsere Familien, Freundschaften und die Gesellschaft auf eine harte Probe gestellt. Wie können wir trotz widerstrebender Einstellungen und Verhaltensweisen einander menschlich verbunden bleiben? Die Bibel wirbt in solchen Situationen darum, den Dialog zu suchen und nichts nachzutragen. Sie nennt das Nächstenliebe . In diesem Sinn werden wir danach suchen, wie wir, geimpft oder ungeimpft, wertschätzend im Gespräch bleiben und Fronten abbauen können.
  • März 2022
  • Von 05. März 2022 13:30 bis 16:30
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März lassen wir uns von einem sehr alten Text der Bibel inspirieren: Darin macht sich die Königin von Saba auf den weiten Weg nach Jerusalem, um die Weisheit Salomos zu prüfen. Laut Legende sind die beiden die Eltern des Gründers des heutigen Staates Äthiopien, Menelik. Ausgehend von der Legende und von Infos über die missio-Partnerin Meskel Kelta wollen auch wir an diesem Besinnungsnachmittag unseren Sehnsüchten und unserer Kraft nachgehen.
  • Beginnt am 06. März 2022 17:00
    Ort: Madrider Weg 52, 67069, Ludwigshafen am Rhein, Pfingstweide, Rheinland-Pfalz
    Die Vortragsreihe der Kolpingsfamilie Ludwigshafen-Pfingstweide steht unter dem Motto: "Zeit zum Umdenken. Unsere Verantwortung für die Schöpfung". In vier Vorträgen (weitere Termine: 13. März, 27. März und 3. April, gleicher Ort, gleiche Zeit) widmet sie sich dem breiten Themenfeld Umwelt und Schöpfungsverantwortung - und das nicht nur reduziert auf das Klimathema. Hierfür konnten fachkundige Referenten gewonnen werden. Vor und nach den Vorträgen haben Sie jeweils die Möglichkeit zum Besuch der missio-Ausstellung „Alle in einem Boot - Karikaturen zu Afrika und Europa“.
  • Von 12. März 2022 bis 16. März 2022
    Ort:
    Die missio-Fastenwoche besteht aus fünf ganzen Fastentagen. An diesen Tagen nehmen die Fastenden keine feste Nahrung zu sich, sondern ernähren sich von Wasser, Tee, Saft und Gemüsebrühe. Nach den guten Erfahrungen von 2021 wird auch die Fastenwoche 2022 per Zoom angeboten. Dies liegt nahe, weil die Teilnehmenden bei den Gruppentreffen Unterstützung, Stärkung und Ermutigung erfahren, aber die Tätigkeit des Fastens individuell in Alltag geschieht. Am 9. Februar gibt es dazu einen Infoabend!
  • Von 17. März 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Von 17. März 2022 18:00 bis 20:00
    Ort:
    In der Reihe "Weltkirche geht durch den Magen" des Münchner Bildungswerks und missio München können Sie ein Menü aus Ecuador kochen. Die Veranstaltung findet online statt. Sie erhalten rechtzeitig im Vorfeld das Rezept mit einer Einkaufsliste sowie einer Getränkeempfehlung.
  • April 2022
  • Von 25. April 2022 19:00 bis 21:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    Im Zugehen auf Pfingsten laden wir ein: Lassen Sie sich in den Exerzitien mitnehmen in die Weiten des göttlichen Geistes in der Begegnung mit Texten und Bildern aus der christlichen und hinduistischen Tradition. Die Exerzitien werden je nach Entwicklung der Corona-Situa­tion in München live oder online abgehalten. Weitere Termine: 2., 9., 16. und 23. Mai 2022.
  • Von 28. April 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Mai 2022
  • Von 06. Mai 2022 18:00 bis 19:30
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    Maria ist die Glaubensgestalt, die auf der ganzen Welt unmittelbar Aufnahme gefunden hat. Die Darstellung der Mutter mit einem kleinen Kind, mit dem Heil und Erlösung in die Welt gekommen ist, konnte universell verstanden werden. Auch die einer Frau aus dem Volk, die den Sorgen und Nöten der Menschen nahe ist und für sie bittet. Auch die einer Frau, die den Himmel weiblich macht. Bei der Andacht betrachten wir verschiedene Mariendarstellungen und Darstellungen von Frauen, die Maria sein könnten, in den Originalkunstwerken der Holzschnitzereien, die sich in der missio-Kapelle befinden.
  • Von 19. Mai 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Juni 2022
  • Von 23. Juni 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • September 2022
  • Von 15. September 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Oktober 2022
  • Von 13. Oktober 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • November 2022
  • Von 17. November 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
  • Dezember 2022
  • Von 08. Dezember 2022 16:00 bis 17:00
    Ort: Pettenkoferstraße 26, 80336 München, Deutschland
    "Der Tod ist nicht das Ende. Er bereitet den Weg in ein neues, auferstandenes Leben" – Diese zentrale Botschaft unseres Glaubens ist das Thema der missio-Kapelle. Sie ist ein theologisches und kunsthistorisches Unikat, das von Künstlern aus dem südostafrikanischen Malawi gestaltet wurde. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die kunsthistorisch einzigartige Kapelle im Haus der Weltkirche inspirieren.
20 298 events906f7e68ce953b1b4c8ca4e991725410
­