Nichts verpassen: Hier erfahren Sie alles über die Aktivitäten des Internationalen Katholischen Missionwerks missio in München. Gerne informieren wir Sie rund um unsere aktuelle Projektarbeit auf den verschiedenen Kontinenten und zu unseren Kampagnen, Angeboten und Veranstaltungen im Haus der Weltkirche und digital.

Benötigen Sie aktuelle und kompetente Informationen aus unseren Projektländern in Afrika, Asien und Ozeanien? Gerne vermitteln wir Ihnen einen unserer Auslandsexperten mit exklusiven Informationen von vor Ort. Mailen Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns jederzeit an: 089-5162-611.

Selbstverständlich sind wir auch auf den Sozialen Medien für Sie da. missio München auf facebook, instagram und youtube.

Unsere akutellen Pressemitteilungen

Das neue missio magazin 4/2021

Das neue missio magazin: Salz der Erde - Frucht der Arbeit

Das neue missio magazin ist da! In der aktuellen Titelgeschichte "Salz der Erde – Frucht der Arbeit“ geht es um den Senegal. Als vor gut einem Jahr die Corona-Pandemie den Staat in Westafrika erreichte, herrschte in manchen Gebieten Alarmstimmung. Denn Schwierigkeiten gab es auch so: Der Regen blieb aus, die Ernte war schlecht. In einigen Dörfern der Region Kaolack drohte Hunger - Lockdown und Ausgangssperren verschärften die Not. Und jetzt? missio-magazin-Redakteur Christian Selbherr besuchte das Land zusammen mit unserem Fotografen Jörg Böthling, der beeindruckende Bilder schoss.

8461951c23ac80a6393f3f8bda951315_w720_h369_cp missio München - Presse

Kenianisch-Deutsches Tanzprojekt mit der Münchner Schauburg

Grenzübergreifende Premiere in Corona-Zeiten: Acht Münchner Jugendliche tanzen in einem Gemeinschaftsprojekt von missio München und der Schauburg - Theater für Junges Publikum zusammen mit elf Jugendlichen aus Caritas-Zentren in Nairobi zum Thema „Freiheit“. Im „Tanz LAB“ werden sich die Jugendlichen am Wochenende vom 18. bis 20. Juni 2021 digital vernetzen und sich über Tanz und Improvisation verständigen. Begleitet wird das Projekt vom Schauspieler Klaus Steinbacher.

3b00fdb50efa8edde0135984b591ab2d_w720_h369_cp missio München - Presse

Massaker in Burkina Faso: Bischof und Imam fordern Dialog

Nach dem heftigsten Terroranschlag in der Geschichte Burkina Fasos haben die religiösen Führer der betroffenen Region einen gemeinsamen Solidaritätsaufruf veröffentlicht. In einem Schreiben, das dem internationalen katholischen Hilfswerk missio München vorliegt, bekräftigen der Bischof von Dori, Laurent Birfuore Dabire, und Großimam El Hadj Mamoudou Cisse, ihre unbedingte Solidarität miteinander und die Bedeutung des interreligiösen Dialogs für den Frieden. "Angesichts dieses mörderischen Anschlags und der extremen Gewalt, die Burkina Faso zunehmend bedroht, blutet uns das Herz", heißt es.


Downloads

 

missio-Freianzeigen

Freianzeige Frau Indien Farbe


Ist in Ihrer Zeitung/Ihrem Magazin noch ein Anzeigenplatz frei?
Dann freuen wir uns, wenn Sie an uns denken und eine Freianzeige von missio München schalten.
Zu den missio-Freianzeigen>>


 

...und freuen uns über ein Belegexemplar!

 

 

­