Herzlich willkommen bei missio München!

 

Als Internationales Katholisches Missionswerk in Bayern und der Diözese Speyer fördern wir das Wirken der Ortskirchen in Afrika, Asien und Ozeanien. Dank unserer Spenderinnen und Spender unterstützen wir aktuell 1023 Projekte in 53 Ländern. Unsere Bildungs- und Kampagnenarbeit sensibilisiert hier in Deutschland für die gegenseitige Verantwortung der Menschen weltweit. Einen Einblick in unser Wirken vor Ort gibt Ihnen dieser Film:

 

 

Nachrichten

Migrationspakt Foto: Fritz Stark

Ist dem Migrationspakt zuzustimmen?

Eine schrille Debatte tobt um den Migrationspakt der Vereinten Nationen, der im kommenden Dezember in Marokko unterzeichnet werden soll. An ihr zeigt sich, welche Verunsicherung, welche Ängste und auch welchen Hass die Fragen von Flucht und Migration in unseren Gesellschaften zu wecken imstande sind. Im Windschatten dieser großen Herausforderung des 21. Jahrhunderts keimen Populismus und Nationalismus wieder auf. Ein Statement von missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber.

Menschen in Niger. Foto: missio/Jörg Böthling

Welttag der Armen: Hilfswerke fordern Einsatz für Gerechtigkeit

"Die weltweite Armut bleibt eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Auch wenn die Zahl der Armen auf der Welt insgesamt sinkt, steigt doch seit einigen Jahren die Zahl derer wieder an, die an Mangelernährung und Hunger leiden", betont missio-Präsident Monsignore Wolfgang Huber, aktueller Sprecher der katholischen Hilfswerke Misereor, Adveniat, Renovabis, missio Aachen und München, Caritas international und des Kindermissionswerks Die Sternsinger (MARMICK).

Am 8. Dezember findet in Nürnberg die Verleihung der Deutschen Menschenrechts-Filmpreise statt

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

Fast 400 Produktionen reichten Filmemacher für die 11. Ausgabe des renommierten Wettbewerbs ein. Jetzt hat die Jury, in der auch missio vertreten ist, entschieden – und vergibt am 8. Dezember in Nürnberg Preise in fünf Kategorien. Anschließend werden die prämierten Filme am 12. Dezember bei der "Langen Nacht des Menschenrechts-Films" in München zu sehen sein.


Unser aktueller Spendenaufruf

Spenden Sie jetzt

Hoffnung auf eine gesunde Zukunft

Unsere Projektpartnerin Schwester Meskel Kelta behandelt in einer kleinen Klinik im Süden Äthiopiens viele Arme und Kranke, die sich eine Behandlung sonst nicht leisten können. Neben der Versorgung der vielen mangelernährten Kinder nehmen Schwester Meskel und ihr Team kleine Augen- und Zahnoperationen vor und behandeln Magen-Darm-Erkrankungen, Typhus und Malaria.

Gott sei Dank ist missio München vor Ort! Um die wichtige Arbeit von Schwester Meskel weiterhin fördern zu können, sind wir dringend auf Ihre Hilfe angewiesen.

Spenden Sie jetzt!

Angebote



missio magazin

missio magazin

Drei Kontinente – ein Magazin

missio München ist als internationales Hilfswerk Teil des globalen Netzwerks der katholischen Kirche. Es unterstützt in Afrika, Asien und im Pazifik mehr als 1000 Projekte in 60 Ländern. Das missio magazin berichtet fundiert über Entwicklungen, Hoffnungen, aber auch Rückschläge vor Ort und gibt denen eine Stimme, die sonst oft überhört werden.

Mehr erfahren
­