Der Fokus von missio Münchens Auslandsarbeit liegt auf sieben thematischen Schwer-punkten: Ortskirche stärken und Bildung ermöglichen als Kernanliegen von missio, mit den weiteren Wirkungsfeldern Gesundheit fördern, Lebensgrundlagen schaffen, Schöp-fung bewahren, Frieden fördern und Nothilfe leisten

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern – Pfarreien, Ordensgemeinschaften und Diözesen – in Afrika, Asien und Ozeanien fördern wir das Wirken der Ortskirchen und machen ihren Einsatz für die Menschen vor Ort möglich. In 51 Ländern und mit 920 Projekten. Unser Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Ärmsten zu verbessern. Dabei konzentrieren wir uns auf die Unterstützung in den Bereichen:

grafik helfen icons 04

grafik helfen icons 04

Der Mensch steht bei unseren Projekten im Mittelpunkt. missio-finanzierte Projekte sollen positive Veränderungen bei den Menschen vor Ort anstoßen. Das heißt: Unsere Partner planen und setzen Maßnahmen um, die die Lebenslage von Menschen verbessern.  Dadurch können diese einen Beitrag zu gesellschaftlicher Veränderung leisten.

 

 

 

Unser aktueller Spendenaufruf

Spenden Sie jetzt

Hilfe für Burkina Faso

Aus Burkina Faso hat uns ein dringender Hilferuf ereilt: Seit einigen Jahren wird das Land immer wieder von schweren terroristischen Anschlägen erschüttert. Dabei wurden Christen und ihre Kirchen zunehmend zu Angriffszielen, ganze Dörfer wurden niedergebrannt. Viele Menschen, darunter auch Geistliche, wurden entführt.

Diese akute Bedrohung zwingt die Menschen, ihr gesamtes Hab und Gut zurückzulassen. In ihrer Verzweifelung suchen sie oft in den umliegenden Dörfern Schutz. So auch in Bourzanga: Nach Berichten von Abbé Bertrand Sawadogo halten sich in seiner Gemeinde momentan etwa 1.100 Flüchtlinge auf. Durch die sich ausbreitende Corona-Pandemie spitzt sich die Notlage der Menschen nun noch weiter zu.

Bitte lassen Sie unsere Glaubensschwestern und -brüder in Burkina Faso jetzt nicht allein! Mit Ihrer Spende helfen Sie, die Not vor Ort zu lindern und neue Perspektiven zu schaffen.

Spenden Sie jetzt!
­